Razzia wegen Jagdwilderei

Polizei Wasserburg und Trostberg durchsuchten mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei zwei Objekte in kleinen Gemeinden

image_pdfimage_print

Die Polizei führt derzeit Ermittlungen wegen Jagdwilderei in mehreren Fällen. Mit richterlichem Beschluss wurden deshalb am gestrigen Mittwoch in Zusammenarbeit der Polizeiinspektion Wasserburg und der Polizei Trostberg mit Unterstützung durch Beamte der Bayerischen Bereitschaftspolizei zwei Objekte in kleinen Gemeinden im Landkreis Rosenheim und im angrenzenden Landkreis Traunstein durchsucht.

Näheres könne derzeit aufgrund der laufenden Ermittlungen nicht mitgeteilt werden, so die Polizei am heutigen Donnerstagnachmittag.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren