Rauf oder runter?

Fußball-A-Klasse: Die Vorrunde neigt sich heute schon dem Ende zu

image_pdfimage_print

Für die Soyener ist es schon der vorletzte Spieltag der Vorrunde am heutigen Feiertag – sie empfangen zum Spitzenspiel den Tabellenführer Eiselfing und wollen ihm ein Bein stellen! Auch die Schnaitseer sind in Tuchfühlung mit ganz oben und spüren ein leichtes Kreisklassen-Lüfterl – punkten wollen sie heute beim Schlusslicht Edling II. Hier unser Bericht zu der Partie des Tabellenzweiten zuletzt gegen Kienberg (unser Foto) und der Komplett-Spielplan von heute …

Nach zwei englischen Wochen empfing Schnaitsee den TUS Kienberg auf heimischer Anlage. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Anfangsphase, wobei die Gäste über eine bessere Spielanlage verfügten. So gehörte die erste Chance den Kienbergern, doch Parstorfer scheiterte an Torwart Herbst. Mit dem ersten TSV Torschuss dann die Führung für die Heimelf. Severin Schluck überwand Gästetorwart Berndlmaier mit einem abgefälschten Fernschuss.1:0.

Wenige Minuten später die große Möglichkeit die Führung auszubauen: Sebastian Reinthaler traf freistehend den Ball nicht. Kurz vor der Halbzeit kamen die Gäste zurück: Ein weiter Einwurf wurde verlängert und am langen Pfosten drückte Sebastian Erber den Ball über die Line. 1:1.

In Durchgang zwei übernahm Kienberg zunehmend das Heft des Handelns. Die Heimelf konnte sich nur sehr selten befreien. Folgerichtig ging der TUS Kienberg in Führung. Eine Flanke von rechts konnte nicht verhindert werden, Torwart Herbst konnte den ersten Einschlag mit einem tollen Reflex noch verhindern. Den Nachschuss drosch Jonas Huber dann in die Maschen. 1:2.

Anschließend wurde die umkämpfte Partie immer härter. Fouls und Diskussionen prägten das Spielbild. So musste zuerst Nico Ernst mit der Ampelkarte vorzeitig zum Duschen und vier Minuten später ließ sich Armin Parstorfer (82.) zu einer Tätlichkeit hinreißen. Schnaitsee konnte die numerische Überzahl – zehn Feldspieler gegen acht – in den letzten zehn Minuten nicht nutzen …

Am heutigen Mittwoch geht’s für Schnaitsee weiter zum sechsten Spiel in 18 Tagen! Man gastiert bei der DJK SV Edling II. Anpfiff ist erst um 16 Uhr.    -dh –

Hochspannung heute auch in Rechtmehring, wo Schonstett zum Altlandkreis-Derby zu Gast ist. Anpfiff ist um 15 Uhr.

So spielt die A-Klasse am Feiertag:

Mi, 03.10.18 15:00 SC Rechtmehring SV Schonstett
details
15:00 TuS Kienberg TSV 1880 Wasserburg II
details
15:00 SV Waldhausen SV Forsting-Pfg.
details
15:00 FC Halfing SV Albaching
details
15:00 TSV Soyen TSV Eiselfing
details
16:00 DJK SV Edling II TSV Schnaitsee
details
TSV Taufkirchen spielfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren