Rauchmelder war der Retter

Jugendlicher hatte vergessen, den Herd auszuschalten: Alarm heute um 1 Uhr in der Nacht

Am heutigen Freitag gegen 1 Uhr in der Nacht kam es in der Meraner Straße in Rosenheim zu einem Feuerwehr-Einsatz: Ein 15-Jähriger hatte spät abends nach dem Erwärmen von Essen offenbar vergessen, den Herd auszuschalten – so die Polizei – und der auf dem Ofen stehende Topf fing mit den Speiseresten zu brennen und stark zu rauchen an. Der Rauchmelder meldete zum Glück Alarm und die Feuerwehr rückte an und verhinderte Schlimmeres. Verletzt wurde niemand.

Die Küche musste anschließend ordentlich gelüftet werden.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren