Raubüberfall in Rosenheim

Unbekannter Täter schlägt Frau ins Gesicht und flüchtet mit deren Geldbörse

image_pdfimage_print

Am Freitagvormittag schlug ein unbekannter Täter einer 55-Jährigen im Bereich des Durchganges von der Nikolaistraße zum Mittertor mit der Faust ins Gesicht und entriss ihr anschließend die Geldbörse. Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm die Ermittlungen und bittet um Hinweise.

Zwischen 10 und 10.30 Uhr wurde eine 55-Jährige nach deren Einkauf in einem Supermarkt im Bereich des Durchgangs von der Nikolaistraße zum Mittertor von einer männlichen Person angesprochen. Dieser Mann schlug der Geschädigten dann unvermittelt ins Gesicht und entriss ihr die Geldbörse. Der Täter flüchtete danach zu Fuß in unbekannte Richtung.

Laut Auskunft des Opfers hatte den Vorfall eine Zeugin beobachtet, die noch vergeblich versucht hatte, Kontakt zur Geschädigten aufzunehmen. Eine Beschreibung der Zeugin sowie des Täters konnte die Geschädigte nicht abgeben.

Zur Klärung des Sachverhalts bittet das Fachkommissariat für Raubdelikte der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08031/200-0:

–        Sind jemandem Personen unmittelbar vor oder nach der fraglichen Tatzeit im näheren Umfeld der Nikolaistraße aufgefallen?

–        Zudem wird die Zeugin, die den Vorfall beobachten konnte gebeten sich bei der Polizei zu melden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren