Rau – sinnlich – preisgekrönt

Unser Kino-Tipp: God's Own Country, der neue Auslesefilm im Wasserburger Utopia

image_pdfimage_print

God’s Own Country – so heißt der neue Auslesefilm ab dem kommenden Freitag im Wasserburger Kino. Regisseur Francis Lee hat sein Regiedebüt in der eigenen Heimat gedreht: Der ehemaligen Grafschaft Yorkshire, die Engländer aufgrund ihrer archaischen Landschaft auch God’s Own Country nennen. Der Film überzeugt durch die authentische Darstellung der Farmarbeit, die Poesie der schüchternen Lovestory unter Männern sowie durch die eindrucksvollen Darsteller. Mehrfach preisgekrönt …

Darum geht’s:
Das Leben des 24-jährigen Johnny ist karg und einsam. Er wohnt und arbeitet auf der abgelegenen Schafsfarm seiner Familie im Norden Englands. Zwischen ihm, seinem kranken Vater und der stoischen Großmutter fallen nur wenige, grobe Worte. Um seine Frustration zu betäuben, betrinkt er sich jeden Abend im nahe gelegenen Pub und hat ab und zu unverbindlichen Sex mit jungen Männern.

Als im Frühjahr der gleichaltrige Saisonarbeiter Gheorghe aus Rumänien auf die Farm kommt, ist Johnny zunächst misstrauisch und mürrisch. Doch je mehr Zeit die beiden jungen Männer während der harten Farmarbeit miteinander verbringen, desto intensiver wird ihre Beziehung.

GB

2017

FILMREIHE Auslesefilm

REGIE Francis Lee

DARSTELLER Josh O’Connor, Alec Secareanu, Gemma Jones, Ian Hart, Melanie Kilburn, Patsy Ferran, Liam Thomas, Sarah White

KAMERA Joshua James Richards

MUSIK Dustin O’Halloran, Adam Wiltzie

AB 12 JAHRE

LÄNGE 104 MIN.

Das Kino-Programm an den nächsten Tagen in Wasserburg:

Mittwoch 20.12
15.30 UHR Maleika
15.35 UHR Paddington 2
18.15 UHR Das Kongo Tribunal
18.30 UHR Flitzer
19.00 UHR Kino-Werkstatt:
Kurz und schmerzlos
20.15 UHR Fikkefuchs
20.30 UHR Aus dem Nichts
21.00 UHR Kino-Werkstatt:
Gegen die Wand
Donnerstag 21.12
15.00 UHR Dieses bescheuerte Herz
15.15 UHR Ferdinand – Geht stierisch ab!
18.00 UHR Jean Ziegler – der Optimismus des Willens
18.30 UHR Einfach leben
20.00 UHR Dieses bescheuerte Herz
20.15 UHR EINE BRETONISCHE LIEBE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren