Radler muss bremsen und schlägt zu

63-jähriger Rosenheimer verliert die Nerven - Strafverfahren eingeleitet

image_pdfimage_print

Am gestrigen Mittwoch wollte gegen Mittag ein 14-jähriger Rosenheimer zu Fuß die Münchener Straße in Rosenheim auf Höhe des Atriums überqueren. Um dem 14-Jährigen auszuweichen, musste ein 63-jähriger Fahrradfahrer aus Rosenheim sein Fahrrad abbremsen. Es kam  zum Streit zwischen den Beiden. Im Verlauf des Streites schlug der 63-Jährige dann dem 14-Jährigen ins Gesicht, sodass dieser verletzt wurde.

Gegen den 63-jährigen Fahrradfahrer wird nun ein Strafverfahren eingeleitet, der 14-Jährige wurde an seine Eltern übergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren