Radfahrer schwer verletzt

80-Jähriger muss nach Sturz in Schechen ins Krankenhaus eingeliefert werden

image_pdfimage_print

Ein 80-jähriger Rennradfahrer aus Rosenheim befuhr am gestrigen Sonntag nachmittags die Wasserburger Straße im Gemeindegebiet von Schechen in Fahrtrichtung Rosenheim. Der Radfahrer kam aus bisher unbekannten Grund zu Sturz und fiel über den Lenker kopfüber auf den Asphalt. Der Rosenheimer erlitt mehrere Prellungen und Schürfwunden im Arm- sowie Fußbereich sowie eine Verletzung im Kopfbereich. Der 80-Jährige trug einen Schutzhelm, der Schlimmeres verhinderte.

Der Mann wurde anschließend vom Rettungsdienst ins Klinikum Rosenheim gebracht. Am Fahrrad entstand kein erkennbarer Sachschaden, Fremdverschulden ist nach derzeitigem Ermittlungsstand auszuschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren