Protest-Konvoi im Morgengrauen

Gegen 7.30 Uhr ging’s an Wasserburg vorbei: Hunderte von Landwirten aus ganz Bayern machten sich heute im Morgengrauen in Richtung München auf. Die Bauern protestieren bundesweit gegen die Düngeregeln und den so genannten Agrarpaket. Viele Landwirte fürchten, dass sie aufgrund der neuen Regeln ihren Betrieb aufgeben müssen. Mit dabei sind auch die heimischen Landwirte. Die Ersten trafen sich um 6 Uhr in Traunstein zur Sternfahrt. Auf der B304 ging’s eineinhalb Stunden später an Wasserburg vorbei. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Um 11 Uhr ist in München auf dem Odeonsplatz die zentrale Kundgebung geplant.

Eine halbe Stunde dauerte es, bis der letzte Traktor des Konvois die Wasserburger Umgehungsbrücke passiert hatte.