Probenbeginn fürs nächste Projekt

Wasserburg: Für Brahms-Requiem sind neue Chorsänger beim Bach-Chor willkommen

image_pdfimage_print

Nach der jüngsten Aufführung der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach beginnt der Wasserburger Bach-Chor am kommenden Montag, 29. April, mit der Neueinstudierung für sein nächstes Chor-Projekt: Ein deutsches Requiem von Johannes Brahms. Die Aufführungen finden Ende November statt. Unser Foto zeigt den Auftritt im vergangenen November in der Rotter Pfarrkirche …

Der Chor ist ein gewachsener, harmonischer Kreis von etwa 60 Singbegeisterten verschiedener Altersgruppen – die gelernt haben, musikalisch und menschlich aufeinander zu hören.

Junge oder jung gebliebene Chorsängerinnen und –sänger werden gerne aufgenommen.

Die Proben sind immer montags von 19.30 bis 21.30 Uhr im Mehrzweckraum der VHS im Bürgerhaus in Wasserburg, Salzburgerstrasse 19. Einmal pro Monat findet eine Samstagsprobe in den Räumen der Stiftung Attl statt.

Wer Chorerfahrung und Freude am gemeinschaftlichen Singen und regelmäßigem Proben hat, kann sich einfach bei der Chorleiterin melden unter

chor@wasserburger-bach-chor.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren