Polizeikontrolle endet in Gartenzaun

21-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Kleintransporter

image_pdfimage_print

Beamte der Rosenheimer Polizei kontrollierten heute in den frühen Morgenstunden in Waldering bei Stephanskirchen einen 21-jährigen Fahrer aus Aschheim, der mit seinem Kleintransporter unterwegs war. Nach den Anhaltesignalen stieg der Mann aus seinem Fahrzeug aus und übergab seinen Führerschein. Ein entgegenkommender Lkw konnte aufgrund der Kontrolle nicht durchfahren, weshalb der Aschheimer in sein Auto wieder einstieg und kurz zur Seite fahren wollte. Der 21-Jährige verwechselte dann wohl das Gas- mit dem Bremspedal, denn…

… plötzlich heulte der Motor auf und der Transporter machte einen Satz noch vorne und rammte dabei den Gartenzaun eines, sich neben der Straße befindlichen, Grundstücks. Insgesamt dürfte ein Sachschaden von 500 Euro entstanden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren