Polizei Wasserburg fahndet

Verbotene Entsorgung eines Schweine-Schlegels im Wald bei Reitmehring von Spaziergängerin entdeckt

Eine aus dem Altlandkreis Wasserburg stammende Spaziergängerin hat im Wald nördlich des Ederholzwegs in Reitmehring einen illegal entsorgten Schlegel eines Schweines entdeckt. Wie die Polizei am heutigen Montagvormittag meldet, war das schon am vergangenen Mittwoch. Der Schlegel war bereits von Wildtieren angenagt.

Die Polizei in Wasserburg leitete nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein und weist zudem daraufhin, dass tierische Abfälle nicht im Wald entsorgt werden dürfen.

Es bestehe grundsätzlich die Gefahr der Verbreitung von Krankheiten oder Tierseuchen auf Wildtiere.

Die Polizei bittet im Rahmen ihrer Fahndung um Hinweise zu dem Vorfall bei Reitmehring unter der 08071/91770.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren