Polizei stoppt illegales Autorennen

Mit fünf Pkw am Eisstadion in Rosenheim vorbei gerauscht - Anzeigen

image_pdfimage_print

Ein illegales Autorennen hat die Polizei heute gegen 1.30 Uhr am sehr frühen Morgen unterbunden. Beteiligt waren fünf Autos, die deutlich zu schnell am Eisstadion vorbeirauschten, und so den Beamten aufgefallen waren. Nach kurzer Verfolgungs-Fahrt seien alle fünf Autos angehalten worden. Die Fahrer waren keine Unbekannten bei der Polizei, sie seien schon mehrfach durch ihr Fahrverhalten negativ aufgefallen …

Bei der Kontrolle waren sie vollkommen uneinsichtig, sagt die Polizei. Für die Fahrer gibt es jetzt ein Fahrverbot, Bußgelder und Punkte in Flensburg. Außerdem wird Verkehrsunterricht angeordnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren