Polizei schaltet Fernseher ab

Anwohner alarmierte Beamte wegen Lautstärke am frühen Morgen

image_pdfimage_print

Gegen drei Uhr am heutigen, sehr frühen Mittwochmorgen erreichte die Polizei ein Anruf, dass es in der Rosenheimer Aventinstraße sehr laut sei. Tatsächlich stellte die herbeigeeilte Streifen-Besatzung einen entsprechenden Lärmpegel fest und der Grund war schnell ausfindig gemacht …

Die Beamten läuteten und klopften an der Tür, doch es erfolgte keine Reaktion. Der Polizei blieb keine andere Möglichkeit, als die Haustür mit einem Sperrhaken zu öffnen.

In der Wohnung konnte schlafend die 84-jährige Wohnungsinhaberin angetroffen werden. Ihr Fernseher lief bei voller Lautstärke und sie war überrascht, was die Polizei denn nun von ihr wollte.

Der Fernseher wurde von der Polizei mit Einvernehmen der Frau abgeschaltet und es kehrte Ruhe in der Aventinstraße ein.

Wie die Frau schilderte, macht sie den Fernseher eigentlich immer so laut, da sie nicht mehr gut hören kann und da sie heute vor dem Fernseher eingeschlafen war, lief er die ganze Zeit bei voller Lautstärke durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren