Polizei rät: Autos absperren

Ein 30-Jähriger und ein 48-Jähriger werden Opfer bislang unbekannter Diebe

image_pdfimage_print

Ein 30-Jähriger hat gestern gegen 8.30 Uhr sein Firmenfahrzeug am Parkplatz des Rosenheimer Eisstadions abgestellt. Er ließ seinen Rucksack auf dem Beifahrersitz liegen. Ein bislang unbekannter Täter konnte irgendwann im Zeitraum bis 12 Uhr die Beifahrertür des Firmenfahrzeuges öffnen, da der 30-Jährige offenbar vergessen hatte, die Tür zu verschließen. Aus dem Rucksack wurde sein Geldbeutel entwendet samt Geld, Ausweis und sonstiger Dokumente. Auch ein 48-Jähriger Mann wurde in Rosenheim bestohlen – und Opfer der gleichen Vorgehensweise. Er hatte am Sonntag seinen Audi im Bereich der Schützenstraße geparkt. Auch er vergaß leider, seinen Wagen abzusperren …

Auf dem Beifahrersitz hatte er seinen Geldbeutel sichtbar liegen gelassen. Stehlschaden auch hier Bargeld, Dokumente und Ausweispapiere. Tatzeit: 14 bis 18 Uhr.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren