Pkw kollidiert mit Amboss

Gestern Abend: Schweres Eisenteil lag auf der Straße zwischen Roßhart und Edling - Vorsätzliche Tat? - Zeugen gesucht

Am gestrigen Sonntagabend wollte eine 51-Jährige aus dem Gemeindebereich Pfaffing gegen 20.30 Uhr mit ihrem Skoda von der B15 kommend über Roßhart und Kumpfmühl in Richtung Edling fahren. Am Ende des Ortsteils Roßhart, in etwa auf Höhe des Ortsschildes, kollidierte ihr Pkw in der Dunkelheit mit einem auf der Fahrbahn liegenden, schwarzen Amboss. Dem Unfallbild und der Beschaffenheit des Amboss (vor allem Größe und Gewicht) nach muss davon ausgegangen werden, dass ein bislang unbekannter Täter das Hindernis vorsätzlich auf die Straße gelegt hat, so die Polizei am Montagmorgen.

Die Pkw-Lenkerin blieb bei dem Zusammenstoß zum Glück unverletzt.

Der Pkw aber war aufgrund starker Beschädigungen am Unterboden nicht mehr fahrbereit, so dass er abgeschleppt werden musste.

Die Feuerwehr Edling kümmerte sich um die Reinigung der Straße.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter der 08071/91770 zu melden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren