Pkw eines 18-Jährigen von Zug erfasst

Beifahrer in Lebensgefahr - Tragisches Unglück gestern am Abend im Landkreis

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtZu einem tragischen Unglück kam es gestern am Donnerstagabend gegen 19 Uhr im Landkreis: Ein Güterzug hat bei Rohrdorf den mit zwei Personen besetzten Pkw eines 18-Jährigen erfasst. Der Beifahrer des jungen Mannes schwebt in Lebensgefahr. Auf der Kreisstraße bei Sinning hatte der junge Fahrer vermutlich das Rotlicht eines Bahnübergangs übersehen, sagt heute am Morgen die Polizei. Der herannahende Güterzug erfasste das Auto und schleifte den Pkw ein Stück mit.

Der Fahrer erlitt leichtere Verletzungen, heißt es.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf über 25 000 Euro.

Bei der Bergung waren die Feuerwehren Rohrdorf und Achenmühle beteiligt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.