Pilates mit Baby

Der ideale Kurs für alle Eltern mit Kleinkindern im Sportpark Fit&Fun

image_pdfimage_print

Geburt eines Kindes verändert den Alltag jeder frischgebackenen Mami auf Anhieb. Auf einmal ist da ein kleines Wesen, welches die volle Aufmerksamkeit benötigt. Gleichzeitig möchten man sich als Mutter jedoch auch weiterhin auf sich selbst als Frau achten und sich langsam wieder an sportliche Betätigung annähern, um in Form zu kommen. Alles unter einen Hut zu bekommen, ist aber oft gar nicht so einfach – daher die beste Lösung: Die Kleinen einfach mitnehmen zum Sport. Und genau das ermöglicht der Kurs „Pilates mit Baby” beim im Sportpark Fit&Fun.

Der Kurs „Pilates mit Baby” richtet sich an alle Mamas im ersten Babyjahr, die Spaß an Bewegung haben und auf sanfte und wirkungsvolle Weise ihren Körper wieder in Form bekommen wollen. Pilates ist eine ideale Trainingsmethode im Anschluss an einen Rückbildungskurs.

Die Trainerin Veronika Holler (Foto) erzählt: „Die Übungen der Pilates mit Baby-Stunde sind speziell auf die Bedürfnisse nach der Schwangerschaft ausgerichtet. Der Beckenboden und die tiefe Bauch- und Rückenmuskulatur werden sanft gestärkt, Verspannungen durch vieles Tragen oder Stillen werden gelöst. Babys dürfen von ganz klein bis Krabbelalter mitgebracht werden. Ich empfehle: Zirka zehn bis zwölf Wochen nach der Geburt, im Anschluss an die Rückbildungsgymnastik oder nach ärztlicher Rücksprache. Übrigens sind natürlich auch die firschgebackenen Papis herzlich willkommen.“

Pilates mit Baby findet immer montags von 10 bis 11 Uhr statt. Der Einstieg ist jederzeit möglich und der Kurs kann vorab einmal kostenlos getestet werden. Anmeldung zur Schnupperstunde unter 08071/92650. Eine Zehner-Karte gibt es für 89  Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren