Physiotherapie in Notfällen gesichert

Therapie- und Trainingszentrum Hans Friedl in Edling reagiert auf Regelung des Staatsministeriums

image_pdfimage_print

Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen, die das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege erlassen hat, gelten für ab heute, 23.59 Uhr, für die physiotherapeutische Versorgung folgende Regelungen: Sämtliche Kurse werden bis auf Weiteres ausgesetzt. Eine physiotherapeutische Versorgung wird bei medizinischen Notfällen weiterhin stattfinden. „Wir, das Therapie- und Trainingszentrum Hans Friedl, werden unserer beruflichen Pflicht nachkommen und die medizinische Versorgung weitestgehend aufrechterhalten”, heißt es aus dem Zentrum.

Man werde deshalb im Schichtbetrieb die Notfallpatienten versorgen. Hierunter fallen frisch operierte Patienten, Schmerzpatienten und chronisch Kranke.

Da physiotherapeutische Notbehandlungen eine Ausnahmeregelung, für die von der Bayerischen Staatsregierung geltenden Ausgangsbeschränkungen darstellen, erhalten die Patienten von einen erweiterten Terminnachweis ausgehändigt, den sie bei etwaigen Kontrollen vorzuzeigen haben.

„Auf die sofortige Aussetzung unserer Kurse haben wir bereits reagiert und stellen zeitnah geeignete Online-Trainingsprogramme für das Heimtraining zur Verfügung.”

Die Öffnungszeiten bleiben bis aufs Weitere unverändert und sind Montag bis Freitag von 7 bis 20 Uhr sowie Samstag von 8 bis 12 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 08071/50950.

„In diesen besonderen Zeiten sind Werte wie Solidarität, Zusammenhalt und Miteinander besonders wichtig. Wir bitten Sie deshalb unbedingt die ergriffenen Maßnahmen der Staatsregierung einzuhalten. Bleiben Sie gesund”, so das Therapie- und Trainingszentrum Hans Friedl.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Physiotherapie in Notfällen gesichert

  1. Auch ein dickes lob an die physiotherapeuten,die vergisst man in solchen zeiten auch msl schnell…..danke

    Antworten