Photovoltaik-Anlage im Wald entsorgt

Bei Rottmoos: Unbekannter Täter entledigt sich technischer Gerätschaft

image_pdfimage_print

Ein unbekannter Täter hat in einem Waldstück zwischen Rottmoos und Koblberg bei Wasserburg einen Kollektor einer Photovoltaik-Anlage entsorgt. Der Tatzeitraum erstreckt sich von Anfang Februar bis Mitte März. Das Entsorgen von Müll im Wald stellt nicht nur eine ordinäre Ordnungswidrigkeit dar, es kann weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen, meldet die Polizei.

Sollten Betriebsstoffe oder etwaige andere Mittel austreten und diese die Gesundheit von Mensch, Tier, Pflanzen oder anderen Sachen schädigen, wird daraus eine Straftat. Aus diesem Grund ermahnt die Polizei Wasserburg, keine Abfälle im Wald zu entsorgen.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. Telefon: 08071/91 77-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren