„Pheromon – Sie riechen dich”

Unser Buchtipp (214) mit Verlosung - Heute geht es um ein Jugendbuch

Bestseller, Romane, Fach- und Kinderbücher, Ratgeber und vieles mehr – egal, welches Genre! Mit der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme sind Leseratten und solche, die es werden wollen, das ganze Jahr über bestens beraten. Einmal pro Woche gibt’s an dieser Stelle unseren Buchtipp, zusammengestellt von den Mitarbeitern von Fabula. Und wir verlosen jede Woche ein Buch aus einer großen Auswahl. Heute geht es um ein Jugendbuch.

Buchtipp 213

Jugendbuch
Titel: Pheromon – Sie riechen dich    
              

Autor: Rainer Wekwerth, Thariot
Verlag: Carlsen

Preis: 8,99€

Für
+ Jungs (und Mädchen) ab 14 Jahren

+ Science-Fiction Fans

Fazit vorneweg:
Ein spannender Sci-Fi-Thriller für Jugendliche! Der Auftakt zur Trilogie jetzt als Taschenbuch.

Ein Auszug:

ERROR

Das wurde ja immer besser. Es klemmte nach wie vor. Travis las die widersprüchlichen Werte manuell aus und assoziierte alle korrupten Felder mit einem neuen Profil. Perfekt, Lees Daten stimmten jetzt. Sie und das Kind waren gesund und munter. Ihre fehlerhaften Daten konnte er nun gesondert analysieren, die interessanterweise isoliert betrachtet keine weiteren Fehlermeldungen produzierten. Allerdings auch zu überraschenden Ergebnissen führten.

„Das kann nicht sein!“ Travis glaubte nicht, was er sah. Das System war über die vorliegenden Referenzprofile darauf kalibriert, Menschen zu untersuchen. Nur Menschen, deshalb die Fehlermeldung.

Genetic Embryonic Footprint Not Human

Inhalt:

2018 Gegenwart:

Jake ist siebzehn Jahre und kann, seitdem er seine Tabletten gegen Heuschnupfen abgesetzt hat, die Gefühle anderer Menschen riechen und nebenbei die schwierigsten Matheaufgaben im Kopflösen. Ist erst einmal verwirrend, jedoch hat er nicht lange Zeit sich den Kopf darüber zu zerbrechen, als er einen schweren, süßlichen Duft, der einer Mitschülerin anhängt auf die Spur kommt. Plötzlich haben alle aus seiner Schule diesen fremdartigen Geruch an sich haften. Als er sich auf die Suche nach dem Ursprung begibt, macht er eine schreckliche Entdeckung, die die ganze Welt bedroht.

 

2118 Zukunft:

Der Konzern „Human Future Project“ alias HFP hat fast die komplette Marktwirtschaft übernommen, ohne dass sich jemand darüber beschwert, Proteste veranstaltet oder es irgendwie groß in den Nachrichten erwähnt wird. Genau das macht Travis, ein etwas in die Jahre gekommener Arzt, stutzig. Er arbeitet ehrenamtlich in einem kostenlosen Hilfszentrum, wo sich mittellose und obdachlose Menschen behandeln lassen können. Als dort eine schwangere 16-jährige auftaucht, will er ihr aus Schuldgefühlen heraus helfen, jedoch verschwindet sie aus dem Zentrum. Um sie wieder zu finden, fängt er an bei einem Hilfszentrum von HFP zu arbeiten, um dort an Informationen zu dem Mädchen zu kommen. Doch was er dort entdeckt, ist eine Bedrohung ungeahnten Ausmaßes.

 

 

Der Link zum Buchkauf …

 

Und so kann man ein Buch bei Fabula gewinnen:
 

Bis zum nächsten Buchtipp kommenden Montag

eine Mail senden an: verlosung@wasserburger-stimme.de

Stichwort diesmal:

Pheromon

Vollständigen Namen und Wohnort nicht vergessen!

Der Gewinner wird per Mail informiert. Viel Glück!

 

Der nächste Gewinner ist:

Lena Eicher, Babensham

 

Der Gewinner / die Gewinnerin erhält das Buch zum Buchtipp oder – bei anderem Buchgeschmack – ein gleichwertiges Buch aus der Gewinn-Kiste.

Wir speichern keine personenbezogenen Daten oder geben solche weiter. Mail-Adresse, Name und Wohnort werden nach der Verlosung gelöscht.
Siehe auch Datenschutzerklärung*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren