Pfaffinger Frauen spenden 4000 Euro!

Leider kann die Jahreshauptversammlung der Frauen Gemeinschaft Pfaffing e.V. am heutigen Abend wegen der Corona-Krise nicht stattfinden. Damit wären auch die geplanten Spenden nicht verteilt und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben worden. Aufgrund der derzeitigen Lage hat die Vorstandschaft aber beschlossen, jetzt zu spenden und nicht bis zur nächsten Versammlung zu warten. Denn die Hilfe werde vermutlich jetzt und nicht später gebraucht. Das Geld wurde bereits überwiesen. Hier unser Überblick, an wen …

Folgende Spenden der rührigen Pfaffinger Frauen in der Höhe von insgesamt stolzen 4000 Euro wurden wie folgt verteilt:

·         1000 Euro an die Katholischen Dorfhelferinnen und Betriebshelfer in Bayern

·         1000 Euro an die Bürgerhilfe Pfaffing e.V., die sich intensiv um bedürftige Bürger in und um Pfaffing kümmert

·         1000 Euro an das Ambulante Kinderhospiz in Rosenheim, das schnell und unbürokratisch Familien in Notsituationen in der Region Südost-Bayern unterstützt

·         Jeweils 500 Euro an den Kinderschutzbund Rosenheim und Ebersberg, der sich in Stadt- und Landkreis für Kinder, Jugendliche und Eltern einsetzt.

Zu diesen Einnahmen haben viele ehrenamtliche Hände beigetragen! Die Erlöse kamen aus Veranstaltungen wie dem Weiberfasching, dem Verkauf von Adventskränzen, Kaffee und Kuchen am Patrozinium sowie am Pfarrfest zustande. Nicht zu vergessen sind die Einnahmen aus den Frühjahrs- und Herbst-Kleidermärkten „Rund ums Kind“. Auch ein Teil der Mitgliedsbeiträge konnte gespendet werden.

Die Frauen Gemeinschaft Pfaffing e.V. dankt auf diesem Wege allen, die mit ihren Kuchenspenden, mit ihrer ehrenamtlichen Unterstützung oder einfach nur durch ihre Teilnahme an den Veranstaltungen diese Spendenbeträge ermöglichen.

Die Pfaffinger Frauen freuen sich auf ein gesundes Wiedersehen bei einem der nächsten Feste!

Foto-Design: Renate Perl