Pfaffinger Feuerwehr in tiefer Trauer

Zweiter Vorstand Rudi Hiebl im Alter von 53 Jahren verstorben

image_pdfimage_print

In tiefer Trauer nimmt die Freiwillige Feuerwehr Pfaffing Abschied von ihrem plötzlich und unerwartet aus dem Leben geschiedenen, aktiven Feuerwehrkameraden, 2. Vorstand und guten Freund Rudi Hiebl. Er ist am vergangenen Mittwoch im Alter von 53 Jahren verstorben. Stets hatte er sich zum Schutz und Wohle der Allgemeinheit eingesetzt. Die Pfaffinger Feuerwehr trauert um einen pflichtbewussten, immer hilfsbereiten und beliebten Kameraden. Die Beerdigung ist am kommenden Montag, 10. September, um 10 Uhr in Pfaffing.

Foto: Feuerwehr Pfaffing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren