Pfaffing: Ein Verzicht auf Glyphosat!

Sternenfair-Geschäftsführer in Köckmühle sagt: „Es liegt in unserer Verantwortung!"

image_pdfimage_print

Die umstrittene, weitere Zulassung des Herbizids Glyphosat schwebt nun schon seit mehreren Jahren über der EU. Am heutigen Dienstag, 24. Oktober, wird die Kommission endgültig entscheiden. Bereits vor eineinhalb Jahren wurde das Thema bei der MVS Milchvermarktung in Köckmühle bei Pfaffing diskutiert. Hier ist man sich einig: Man verzichtet gemeinschaftlich auf den Einsatz von Glyphosat. Jakob Niedermaier (unser Foto), Geschäftsführer der MVS Milchvermarktung: „Es liegt für uns als Landwirte in unserer Verantwortung, keine Mittel einzusetzen, die sich nicht …

… vollständig abbauen und damit Natur, Lebensmitteln und Menschen nachhaltig Schaden zuführen. Wenn man hört, wo überall Glyphosat-Rückstände gefunden werden, ist es höchste Zeit zu handeln.“

Seine heutige Pressemitteilung zur Sternenfair-Milch in Pfaffing im Wortlaut:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren