Peter Löw ist wieder Meister

Spannende Partien beim Klubturnier des Schachklubs Wasserburg

image_pdfimage_print

Beim Klubturnier des Schachklubs Wasserburg konnte sich wieder der Meister des Vorjahres, Peter Löw, durchsetzen. Nachdem er in einer relativ frühen Runden seinen Hauptrivalen der letzten Jahre, Rudolf Kobl, besiegen konnte, sah es zunächst nach einer klaren Angelegenheit für Löw aus. Dann kam aber in der letzten Runde doch noch große Spannung auf, als er gegen den Turniersenior Robert Bachheibl antreten musste.

Dieser hatte sich als Turnierüberraschung präsentiert und einige Favoriten besiegt, so dass er bei einem Sieg gegen Peter Löw mit diesem punktgleich gewesen wäre und es zu einen Stichkampf hätte kommen müssen.

Bei diesem alles entscheidenden Kampf konnte sich Peter Löw nach einigen, sonst selten in einer Schachpartie zu sehenden Zügen, dann aber doch durchsetzen. Die Silbermedaille ging an Rudolf Kobl während Robert Bachheibl schliesslich auf dem Bronzerang landete. Auf den weiteren Plätzen folgten Herbert Huber und Alexander Witten.

 

Foto: Peter Löw (rechts vom Brett) während der Partie gegen Robert Bachheibl. Im Hintergrund läuft die Partie zwischen Herbert Huber (links vom Brett) und Rudolf Kobl, die Kobl für sich entschied.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.