Perlen aus dem Archiv

Für die Kulturfreunde der Region: Die nächsten zwei Gratis-Livestreams des Alten Kinos Ebersberg

image_pdfimage_print

Das Alte Kino in der Nachbarstadt Ebersberg bleibt rührig in Corona-zeiten und bietet den Kulturfreunden seine nächsten zwei Gratis-Livestreams diese Woche an: Am heutigen Donnerstag, 14. Mai, sind unter dem Titel „Altes Zeug“ wieder historische Ausschnitte aus den Programmen der inzwischen aufgelösten Ebersberger Kabarettgruppe „Valtorta“ (Foto) zu sehen. Und am morgigen Freitag, 15. Mai, stellt der Ebersberger Kabarettist und frühere Musiklehrer Hans Klaffl in seinem Musikquiz drei neue Fragen aus der Rubrik „Wer weiß denn sowas?“.

Beide Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr auf www.kultur-in-ebersberg.de.

Die Geschichte der Kleinkunstbühne im Alten Kino in Ebersberg geht auf die inzwischen aufgelöste Ebersberger Kabarettgruppe „Valtorta“ zurück, nach der die Gasse am Ebersberger Rathaus benannt ist. Autor Alexander Liegl ist Vorsitzender des Trägervereins, Markus Bachmeier Geschäftsführer. Außerdem gehörten Marlen Reichert und Martin Pölcher dazu.

Das Quartett tingelte mit Programmen wie „Dichtheit und Wartung“, „Hirnmitte“, „Mörd“ und „Oberwasser“ jahrelang über deutschsprachige Bühnen. Aus dieser Zeit finden sich einige unveröffentlichte Perlen im Archiv, die heute gezeigt werden.

Die Stammgäste dürfen so in Erinnerungen an die „Valtorta“-Premieren schwelgen, die Jüngeren dürfen so das erfolgreiche, absurd-dadaistische Theaterformat erstmals kennen lernen …

Foto: Altes Kino

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren