Paula Zaschka ist neue Abteilungsleiterin

Basketball im TSV Wasserburg: Sie hat von Hansi Friedl übernommen - Stellvertreter ist Peter Maier

image_pdfimage_print

Die Basketball-Abteilungsleitung beim TSV Wasserburg ist in dieser Woche nun offiziell an die neu gewählte Abteilungsleiterin Paula Zaschka und ihren Stellvertreter Peter Maier übergegangen. Das meldet die Basketball-Abteilung am heutigen Freitagvormittag. Es sei ein Beschluss der Vorstandschaft des TSV-Hauptvereins gewesen. Die Abstimmung der Mitglieder werde nachgeholt, wenn wieder Versammlungsfreiheit gelte …

„Ich freue mich sehr, das Amt an diese beiden Voll-Blut-Basketball-Freunde abgeben zu dürfen und könnte mir kein besseres Team vorstellen“, so Hansi Friedl, bisheriger Abteilungsleiter.

An dieser Stelle geht natürlich ein großer Dank der gesamten Abteilungs an Hansi Friedl, seine Frau Evi Friedl und die bisherige Stellvertreterin Verena Wernthaler, die sich vergangenes Jahr im Mai dazu bereit erklärt hatten, die Ämter zu übernehmen.

„Ohne diese Drei und auch ohne alle anderen, die mit im Team waren, egal, ob Schiedsrichterwart, Kassenwart, Pressewart, das Hallenteam und alle anderen, die mit dazugehören – eben das Team hinter dem Team – wäre es nicht möglich gewesen, eine so tolle Saison 2019/2020 zu haben“, so Paula Zaschka, die neue Abteilungsleiterin.

Damit stehe fest: Die Saison 2020/2021 könne kommen, der Lizenzantrag könne gestellt werden und die Planungen können gemacht werden. Besonders erfreulich sei auch, dass Paula Zaschka sich dazu bereit erklärt habe, das Amt für zwei Jahre zu übernehmen.

„Ich möchte das, was die beiden Friedls auch zusammen mit Sidney und dem kompletten Team angefangen haben, aufzubauen, weiterführen, weiter ausbauen. Es haben alle einen sehr guten Job gemacht und das gilt es nun aufrecht zu erhalten“, so Paula Zaschka.

Und so gebe es auch in diesen Zeiten – wenn auch nur verhältnismäßig „kleine“, aber dennoch – erfreuliche Nachrichten und dem ein oder anderen vielleicht einen kleinen Hoffnungsschimmer.

In diesem Sinne an dieser Stelle auch von der gesamten Basketball-Abteilung des TSV: Bleibt alle gesund, passt auf euch auf und die Vorfreude auf die Saison 2020/2021 ist groß – bei euch hoffentlich auch!

msch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren