Parkgebühren: Zeitpunkt noch unklar

Wasserburg: Derzeit sind Parkhäuser und Parkplatz an der Rampe noch frei

image_pdfimage_print

Im Sommer hatte der Wasserburger Stadtrat die Einführung von Parkgebühren für Langzeitparker in den beiden Parkhäusern und am Parkplatz unter der Rampe beschlossen (wir berichteten). Im Stadtrat bestand ein breiter politischer Konsens, die Nutzer an den Betriebs- und Unterhaltskosten der Parkhäuser zu beteiligen. Die Umsetzung soll 2018 folgen – das genaue Datum der Einführung ist aber noch unklar, meldet die Stadt.

Um die Parkhäuser auch weiterhin für Besucher der Stadt attraktiv zu halten, wird es eine gebührenfreie Parkzeit von vier Stunden geben. Erst bei einer Parkzeit über vier Stunden fällt eine Parkgebühr von 1,50 Euro pro Tag an.

Ebenfalls gebührenfrei geparkt werden kann von Montag bis Freitag zwischen 17.30 und 9 Uhr des darauffolgenden Tages (bei Einfahrt nach 17.30 Uhr) sowie samstags bei Einfahrt nach 14 Uhr. Auch der Sonntag bleibt gebührenfrei.

Für Pendler und Anwohner wird es folgende Ermäßigungen geben: Monatskarte (gültig 30 Tage für alle drei Parkplätze): 20 Euro. Jahreskarte (gültig 365 Tage für alle drei Parkplätze): 200 Euro.

Monatskarten wird es voraussichtlich an Kassenautomaten geben. Wo die Jahreskarten erhältlich sind, wird rechtzeitig vor der Einführung bekannt gegeben.

Die Umsetzung erfolgt voraussichtlich im ersten Quartal 2018. Ein genaues Einführungsdatum kann wegen der nötigen Klärung technischer Fragen noch nicht genannt werden, so ein Sprecher der Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

2 Gedanken zu „Parkgebühren: Zeitpunkt noch unklar

  1. Das hat man vom berliner flughafen am anfang auch gedacht 🤣😋🤣

    21

    4
    Antworten
    1. Genau! Hohe Kosten in der Planung,aber die Umsetzung wird immer FUTURISTISCHER!Wie bei den meisten Bauprojekten in der Stadt!Und was kommt raus?NICHTS!!!!Dann wird geklagt,daß die Gewerbesteuer zuwenig sei!Naja,Firmen gehen aus Wasserburg raus!

      6

      8
      Antworten