Papas und Opas, aufgemerkt!

Als Muttertags-Überraschung: Klasse-Bastelidee der Frauen Gemeinschaft Pfaffing für die Kinder und Enkel

Die Herzen höher schlagen lassen! Denn nix tun, gät gar ned! Die Frauen Gemeinschaft Pfaffing startet ihre nächste, so schöne Gemeinschaftsaktion in Corona-Zeiten. Denn in gut einer Woche ist ja der Muttertag. Viele der eigenen Töchter und Söhne, Enkel oder Nachbarskinder haben derzeit nicht die Möglichkeit, im Kindergarten oder in der Schule ein kleines Geschenk für die Mama, die Oma oder einen lieben Menschen zu basteln.

Deshalb gibt es nun ab sofort ein kleines Bastelset für Kinder in Pfaffing zu kaufen – ein kleines Holzbrett, Nägel, eine rote Baumwollschnur und eine Anleitung. Für den guten Zweck wie immer! Und die Papas und Opas werden diesmal zur Unterstützung gebraucht …

Auf diesem Weg zur Aktion ein herzliches und großes Dankeschön an die Möbelwerkstätte Johann Hanslmaier in Englmannstett, die die Holzbrettchen und die Nägel gerne kurzerhand und kostenlos zur Verfügung gestellt hat und an die Familie Angela und Franz Friedl, die den Verkauf in ihrem Edeka-Markt an der Hauptstraße in Pfaffing übernimmt.

Also Papas und Opas, mal aufgemerkt – und psssst:

Schön wäre es, wenn ihr die Kinder bei Bedarf unterstützen würdet.

Erst beim Kauf im Pfaffinger Edeka-Markt – der Preis von zwei Euro pro Set soll auch mit wenig Taschengeld erschwinglich sein – und dann bei der handwerklichen Freude für den Nachwuchs! Die Papas und Opas dürfen den Preis natürlich auch gerne aufrunden” …

Und dann steht der gemeinsamen, heimlichen Bastel-Aktion nichts mehr im Wege: Ein kleines Herz kann ins Brett genagelt und die Schnur gespannt werden. Oder ein anderes Motiv, wie man gerne möchte …

Damit die Freude beim Überreichen des kleinen Geschenks am Muttertag riesengroß ist …

Viel Spaß beim Basteln wünscht auf diesem Weg schon mal herzlichst das Team der Frauen Gemeinschaft Pfaffing e.V.

rd

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren