O’zapft werd heid in Schonstett!

Die große Festwoche zum 60-Jährigen der Sportler beginnt

image_pdfimage_print

Aus alle Richtungen soins zum Fest kema (unser Foto): Denn das Warten hat ein Ende! Am heutigen Donnerstag beginnt die Festwoche des SV Schonstett zum 60-jährigen Vereinsbestehen. Los geht’s um 19 Uhr mit dem Bieranstich im Festzelt und dem Tag der Betriebe und Vereine mit der Dreder Musi. Bereits um 18.30 Uhr findet zuvor an der Schonstetter Kirche ein Gedenken an die verstorbenen Mitglieder des SV Schonstett statt.

Eine nette Idee: Im ebenfalls ab heute geöffneten Biergarten steht dieser Wegweiser, damit sich niemand verläuft.

Neben dem normalen Festzeltbetrieb gibt es auch eine urige Bar und ein Weißbierkarussell.
Gastronomisch werden neben den üblichen bayrischen Bierzelt-Schmankerln beim Bieranstich insbesondere saftige Sparerips geboten.
Die Mitglieder des SV Schonstett und der Festwirt Simon Fink freuen sich darauf, die Festwoche mit allen Freunden des Vereins feiern zu dürfen.

Es ist alles bestens hergerichtet:

Für den kommenden Festsonntag und für das Kesselfleischessen am Montag, 30. Juli, können noch Tische reserviert werden. 

E-Mail dazu bitte an
schriftfuehrer@svschonstett.de

Weitere, detaillierte Informationen zur Festwoche und zum Festprogramm finden sich unter www.svschonstett.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.