Ostermünchen: Sportwagen brennt total aus

Großeinsatz der Feuerwehren - Ford GT Competition geht am Bahnhof in Flammen auf - 500.000 Euro Schaden

image_pdfimage_print

Ostermünchen – So teuer ist so mancher Hausbrand nicht: Am Bahnhof von Ostermünchen brannte heute gegen 13 Uhr ein Ford GT Competition total aus. Der Pkw geriet vermutlich wegen eines technischen Defektes während der Fahrt in Brand. Der 52-Jährige Fahrer und sein Sohn konnten sich noch rechtzeitig aus dem Fahrzeug retten

Der Brand wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Ostermünchen gelöscht. Diese musste ebenfalls die Bahnhofstraße wegen einer vom Pkw verursachten Ölspur einseitig sperren.

Fotos: aib-stimme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren