Ostermontag: Fußball ist unser Leben!

Zur ultimativen Einstimmung für heute schöne Fotos vom Reichertsheimer Sieg

image_pdfimage_print

So geht’s Männer, genau so wie auf unserem Foto! Der Fußball beherrscht sportlich gesehen den heutigen Ostermontag-Nachmittag im Altlandkreis! Zur ultimativen Einstimmung hier unsere Foto-Nachlese zum Hammer-Sieg der Reichertsheimer gegen die Ebersberger in der Bezirksliga (wir berichteten bereits kurz) und unser Spielbericht dazu …

Nach drei Unentschieden in Folge konnte die SG Reichertsheim-Ramsau-Gars beim überzeugenden 3:0-Auswärtserfolg in Ebersberg endlich den ersten Sieg in der Frühjahrsrunde einfahren und verschaffte sich dabei wieder etwas Luft im Kampf um den Klassenerhalt.

Foto unten Mitte: Nach seiner Verletzung ganz wunderbar wieder in alter Stärke zurück: Der Wieser Max …

Die SG RRG diesmal von Beginn an mit viel Einsatz und schnellen Pässen nach vorne – der TSV Ebersberg, der ja bereits den Klassenerhalt sicher hat, versuchte spielerisch zum Erfolg zu kommen. Sie wurden dabei aber immer wieder früh gestört …

Nach einer Freistoßflanke dann die frühe Führung für die SG RRG, als Felix Wieser den Ball erst per Kopf an die Querlatte setzte und dann im zweiten Versuch die Kugel aus kurzer Distanz schließlich zum 1:0 über die Linie bugsierte (20.). Die SG RRG weiter spielbestimmend und fast mit dem nächsten Treffer, als Felix Wieser eine Hereingabe seines Bruders Max aus 16 Meter knapp neben den Pfosten setzte. (28.).

 

In der Folgezeit gab die SG RRG weiter den Ton an und ein Doppelschlag kurz nach dem Seitenwechsel brachte die Ostermaier/Nurikic-Elf schließlich früh auf die Siegerstraße. Matthias Vital verwandelte einen an ihm selbst verursachten Elfmeter zum 2:0 (50.) und Christian Bauer erhöhte schließlich nach einer Ecke per Kopf auf 3:0 für die SG RRG (58. – unser Foto ganz oben!). Wegen Meckerns gab es in der 67. Minute gelb-rot für den Ebersberger Christoph Ametsbichler.

Die SG RRG ließ den TSV nun kommen, verlegte sich aufs Kontern und nach einem Schuss von Matthias Vital aus zwölf Meter verhinderte der Pfosten einen weiteren SG-Treffer (80.). Auch ein Ehrentreffer war Ebersberg nicht mehr vergönnt, denn Thomas Schaberl klärte einen Leitner-Schuss auf der Linie (87.).

SG-Trainer Michael Ostermaier sah eine geschlossene Mannschaftsleistung seines Teams, die sich im richtigen Zeitpunkt mit Toren belohnt hatte!

Na dann – frohe Ostern, Kumpel: Die Coaches der SG Reichertsheim-Ramsau-Gars …

sem

Fotos: Johannes Wimmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren