Optimismus am Wegesrande

Ein Schild, das ins zweite Wochenende der Ausgangsbeschränkungen im Altlandkreis führt

image_pdfimage_print

Dieses Schild voller Optimismus haben wir am Wegesrande entdeckt – es soll unsere Leser begleiten in das zweite Wochenende der Ausgangsbeschränkungen im Altlandkreis und in ganz Bayern …

Foto: Rainer Nitzsche

Schreibe einen Kommentar zu Sunny Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Optimismus am Wegesrande

  1. Tolles Plakat!
    Man darf zur Zeit nicht alles und ist etwas eingeschränkt. Aber haben doch noch einen Freiraum, um einzukaufen, Arzt oder Apotheke, Zahnarzt, Augenarzt etc. zu besuchen. Man darf spazieren gehen, joggen,radfahren.

    Man darf sich frei bewegen.
    Wenn sich ein jeder an die vorgegebenen Beschränkungen hält, dann wird auch die zurzeit laufende Krise bewältigt, ohne dass es auch weitere und strengere Beschränkungen gibt. Wenn sich ein jeder daran hält, dann schaffen wir auch das!

    MfG Sunny

    Antworten