Ohne Gegenkandidat knapp 66 Prozent

Richard Aßmus ist der alte und neue Bürgermeister von Griesstätt

image_pdfimage_print

Der seit drei Jahren in Griesstätt amtierende, parteilose Bürgermeister Robert Aßmus ist am heutigen Sonntag mit 65,9 Prozent der Stimmen wiedergewählt worden. Als einziger Kandidat erhielt er 34,1 Prozent der Griesstätter Stimmen somit nicht! Die Wahlbeteiligung lag in Griesstätt bei 64 Prozent.

Foto: Gemeinde Griesstätt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Ohne Gegenkandidat knapp 66 Prozent

  1. Wieso findet man nirgends das Ergebnis der Gemeinderatswahl aus Griesstätt?
    Betrifft jetzt nicht einmal die Homepage der Wasserburger Stimme. Auf anderen Seiten findet man dazu ja auch nichts.
    Ich möchte schon gerne wissen, wer dann im Gemeinderat vertreten sein wird.

    Anmerkung der Redaktion: Die Gemeinde Griesstätt ist eine der wenigen, die keinerlei Öffentlichkeitsarbeit anbietet.

    Antworten