Nur einmal im Jahr

Führung in Wasserburg zur Walpurgisnacht - Umtrunk in einem verborgenen Innenhof

image_pdfimage_print

Die Führung in Wasserburg zur Walpurgisnacht – sie gibt es nur einmal im Jahr! Am kommenden Sonntag, 30. April, heißt es wieder „Hexe, Weise, Wildes Weib“. An historischen Orten werden mystische und spannende Geschichten über die Hagazussa erzählt, eine geheimnisvolle, allweise Zaunreiterin. Dabei wird der „Beweis“ angetreten, dass auch in der beschaulichen Innstadt einst die Hexen ihr Unwesen trieben. Wie gefährlich es sein kann, wenn Männer sich in weibliche Hexengeschäfte einmischen, erfahren die Zuhörer bei einem kleinen Umtrunk in einem verborgenen Innenhof.

Eine besondere Stadtführung – mystisch und humorvoll – nicht nur für Frauen!

Beginn ist um 19.30 Uhr, Treffpunkt: Färbergasse beim Allwangdurchgang

Anmeldung zu allen Führungen

Gästeinfo Wasserburg unter 08071 – 10522 oder 08071 – 41 07 oder 93 157 oder per email: info@picha-hoeberth.com.

Weitere Themen und Termine: www.picha-hoeberth.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.