Notruf nur bei Notfällen wählen!

Dringender Appell des Polizeipräsidiums: Bei Corona-Fragen NICHT die 110

image_pdfimage_print

Das Polizeipräsidium Rosenheim bittet die Bevölkerung, die Notrufnummer 110 ausschließlich in Notfällen anzurufen. Im Zuge der jüngsten Entwicklungen – gerade nach der Bekanntgabe der jetzt geltenden, 14-tägigen Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie – meldeten sich zahllose Bürger unter der Notrufnummer 110 in der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums. Zumeist wurden dabei allgemeine Fragen zum Thema Corona-Virus oder aber zur Auslegung der verfügten Ausgangsbeschränkung gestellt. Dies begründet keine Notfälle, um die 110 zu wählen!

Die Polizei bittet deshalb dringend, die Notrufnummer 110 für echte Notfälle freizuhalten, in denen ein schnelles Handeln der Polizei erforderlich ist!  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren