Notruf-Meldung: Person tritt gegen Autos

Polizei greift 25-jährigen Rosenheimer auf, der die Tat einräumt

image_pdfimage_print

Gestern wurde der Polizei gegen 15 Uhr über Notruf mitgeteilt, dass in einem Wohngebiet in der Nähe des Brückenbergs in Rosenheim eine Person gegen Autos trete. Gleich mehrere Streifen begaben sich zum Tatort, die Beamten sahen bei einem geparkten Pkw einen beschädigten Außenspiegel. Aufgrund der guten Personenbeschreibung …

… konnte der Beschuldigte einige Straßen weiter von einer Streifen-Besatzung entdeckt werden. Der 25-jährige Rosenheimer räumte die Tat schließlich ein. Über das Motiv des jungen Mannes schreibt die Polizei nichts.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren