Notfall-Betreuung in den Kitas erweitert

Türe ab heute wieder offen für Kinder mit Förderbedarf oder mit besonderem erzieherischen Bedarf

image_pdfimage_print

Ab dem heutigen Montag ist auch im Altlandkreis die Notfallbetreuung in den Kindergärten erweitert worden. Auch die Buben und Mädchen mit Förderbedarf oder mit besonderem erzieherischen Bedarf dürfen jetzt wieder in die Kitas und Einrichtungen gehen. Die Tagespflege ist ebenfalls teilweise wieder zugelassen. Dabei dürfen maximal fünf fremde Kinder gleichzeitig betreut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren