Noch zwei Wochen leere Kirchen

Die einzige Veranstaltung, die man sich ab Mai vorstellen könne, das seien Gottesdienste, so Söder heute

image_pdfimage_print

Noch mindestens zwei Wochen lang werden in Bayern die Kirchen leer bleiben. Die einzige Veranstaltung, die man sich nämlich ab Mai vorstellen könne, das seien Gottesdienste, so sagte es Bayerns Ministerpräsident Markus Söder am heutigen Donnerstagmittag nach der mit Spannung erwarteten Sitzung des Kabinetts.

Aber auch um Gottesdienste wieder zu ermöglichen, brauche es kluge Konzepte zum Infektionsschutz. Denkbar sei auch, mehrere Gottesdienste über den Tag zu verteilen und in größeren Kirchen mehr Abstände bei den Besuchern zu garantieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren