Noch zwei Mal: Auf’s Glück, Pfaffing!

A Gaudi im Gemeindesaal mit den Theaterern um a Flascherl und no vui mehr ...

image_pdfimage_print

Sonderapplaus für sie als Köchin Traudl: Martha Bauer gelingt eine starke Bühnen-Premiere bei den Pfaffinger Theaterern. Aber schnell sein und sich die Karten im Vorverkauf sichern: Denn zu sehen ist das Spektakel um a kloans Flascherl vom Glück nur noch zwei Mal im Gemeindesaal! Am kommenden Samstag, 6. April, um 20 Uhr sowie am Sonntag, 7. April, schon um 17 Uhr …

Foto: Renate Drax

Einfach zurücklehnen und den Alltag vergessen, das kann man aktuell allerbest in Pfaffing: Lachend, vastäht se! Denn a Gaudi zaubern die Theaterer einmal mehr in den Gemeindesaal: A kloans „Flascherl vom Glück” – das hätten alle so gerne, auch die Wirtin vom alten Fischbräu auf der Pfaffinger Bühne. Doch im Volksstück von Christian Lex stehen ihrem Glück viele im Wege … Mehr varod ma einfach ned!

Ihr ist eine tolle Inszenierung gelungen: Die Laienspielgruppe Pfaffing steht unter der bewährten Regie von Lissy Nerbl – die sich auf den Sonntag freuen darf: Dann endlich wird sie den Blumenstrauß von da Prosecco-Bar, den da Ringo (alias Andi Steinbeiß) ihr zur weiteren Aufbewahrung bislang stets entrissen hod, behalten dürfen … A bissal Spaß muass sei!

Bei der Rollenbesetzung hat Nerbl einmal mehr ein gutes Gespür bewiesen. Sie konnte dabei auf einen Stamm erfahrener Kräfte zurückgreifen, die durch Neueinsteiger ergänzt werden.

Auch eine Botschaft fehlt nicht in Pfaffing: Es geht um den Überlebenskampf von mittelständischen Familienbetrieben. Aber auch darum, wie doch Worte – ein Gespräch – aufkommende Missverständnisse ganz wunderbar vermeiden würden. Ganz nach dem Motto: Miteinander reden, nicht übereinander …

Die Aufführungen sind noch zwei Mal:

Am kommenden Samstag, 6. April, um 20 Uhr sowie
am Sonntag, 7. April, bereits um 17 Uhr!

Der Vorverkauf im Pfaffinger Backhaus an der Hauptstraße ist ab mittags 12 bis 18 Uhr.

Eine telefonische Vorbestellung ist noch bei Elke Pfleger unter 08071/920098 möglich.

Restkarten an der Abendkasse!

Die Theaterspieler Pfaffing freuen sich auf die Besucher aus Nah und Fern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren