„Nix wia hi!”

Über 50 Konzerte, sportliche Events und Feste der Stiftung Attl - Neuer Kalender 2019

image_pdfimage_print

Bereits zum zweiten Mal ist jetzt der Attler Veranstaltungskalender erschienen. Ganze 28 Seiten umfasst das kleine blaue Heft, das ab sofort wieder an vielen öffentlichen Stellen aufliegt. Und die kulturellen Höhepunkte, die die Stiftung Attl wieder für die Stadt Wasserburg und den Umkreis bereithält, können sich wirklich sehen lassen …

„Vielen ist gar nicht bewusst, wie viele Angebote, gerade im kulturellen Bereich, die Stiftung Attl zu bieten hat“, meint Franz Hartl, Vorstand der Stiftung Attl. „Allein hier im Stadtteil Attel sind das weit über 30 Konzerte und sportliche Events und Feste.“ Und zählt man die Konzerte im Biergarten der Cafesitobar am Wasserburger BürgerBahnhof dazu, sind es sogar über fünfzig.

Im Altlandkreis Wasserburg sind neben dem Attler Herbstfest (6. bis 9. September) vor allem Veranstaltungen wie das Countryfest (13. Juli) oder der Attler Lauf (6. Juli) bekannt.

Viel Musik hat der Budenzauber zu bieten. Jeden zweiten Dienstag gibt es da um 18.30 Uhr ein Live-Konzert. Kaum ein musikalisches Genre wird hier nicht bedient. Der Eintritt beträgt dabei nur einen Euro. Ein einzigartiges Angebot.

„Alle diese Veranstaltungen sind nicht ausschließlich für die Betreuten der Einrichtung, sondern für alle Musik- und Kulturbegeisterten“, betont Vorstand Jonas Glonnegger. „Wer einmal hier bei uns war, weiß, wie selbstverständlich Inklusion sein kann.“

Zwei ganz besondere Schmankerl hat auch das Attler Kulturjahr 2019 wieder zu bieten! Nach fünf Jahren ist es wieder soweit:

Am 1. Mai wird endlich wieder ein Maibaum aufgestellt und am 13. September gibt es eine Woche nach dem Attler Herbstfest ein Gastspiel der Brettl-Spitzen, bekannt aus dem Bayerischen Fernsehen. Der Vorverkauf dafür hat bereits begonnen.

mjv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren