„Nicht klar, ob das nur ein Einzelfall ist”

Radmuttern eines Pkw gelockert - Warnung der Gemeinde Rechtmehring - Polizei ermittelt

image_pdfimage_print

„Ich bin knapp an einem schweren Unfall vorbei geschrammt. Da schläft man wirklich nicht mehr besonders gut.” Bei Familie K. aus Rechtmehring herrscht seit vergangenem Wochenende ziemliche Aufregung. Ein unbekannter Täter hat an ihrem Jeep alle Radmuttern gelockert. „Ich wäre um ein Haar nicht mehr um die Kurve an der Kirche gekommen”, sagt Beate K., die mit dem Wagen nach der Tat unterwegs war. Mittlerweile ermittelt die Polizei. Und die Gemeinde warnt auf Flugblättern: „Womöglich war das kein Einzelfall. Bitte kontrollieren Sie vor Fahrtantritt Ihre Reifen!”

Wie die Haager Polizei bestätigt, hatte ein bisher unbekannter Täter in der unversperrten Garage in der Kornfeldstraße in Rechmehring an dem Jeep der Familien insgesamt 17 Radmuttern gelockert. Es entstand ein Sachschaden von 3.500 Euro – Felgen und Reifen des Autos sind demoliert.

Wer hat in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Haag, Telefon 08072/91820, oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren