Neun neue Wohnungen in Hebertsham?

Bau eines Mehrfamilienhauses geplant - Gemeinderat Eiselfing tagt nächste Woche - Entschleunigung bei Kerschdorf?

Nächste Woche – am Dienstag, 4. Mai – findet um 19 Uhr in der Aula der Schule im Pfarrer-Möderl-Weg 2 die nächste Gemeinderatssitzung in Eiselfing statt. Die Tagesordnung im Überblick …

Die Tagesordnung:

  • Genehmigung der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats vom 6. April 2021
  • Bauanträge
    a) Rückbau eines ehemaligen landwirtschaftlichen Gebäudeteils und Neuerrichtung eines Mehrfamilienhauses mit neun Wohneinheiten auf dem Grundstück FlNr. 844 der Gemarkung Schönberg (Hebertsham 4)
    b) Neubau einer Garage auf dem Grundstück FlNr. 1335 der Gemarkung Schönberg (Schilchau 1)
    c) Isolierte Befreiung: Bau eines Sichtschutzzauns auf dem Grundstück FlNr. 356/22 der Gemarkung Bachmehring (Josef-Huber-Straße 23, Eiselfing)
  • Vollzug des Baugesetzbuchs (BauGB): Behördenbeteiligung gem. § 4 Abs. 1 BauGB zur Änderung des Bebauungsplans Nr. 27 „Staudham“ der Gemeinde Babensham im beschleunigten Verfahren gem. § 13a BauGB
  • Vollzug der Baugesetze: 1. Änderung des Bebauungsplans „Tötzham II“ der Gemeinde Babensham im vereinfachten Verfahren gem. § 13 BauGB; Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB
  • Antrag von Herrn Albert Latein auf Einführung einer Geschwindigkeitsbegrenzung für die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Kerschdorf und Höhfelden: Bekanntgabe der Rückmeldung der Straßenverkehrsbehörde im Landratsamt Rosenheim vom 23. April 2021
  • Antrag der Katholischen Dorfhelferinnen & Betriebshelfer in Bayern GmbH, Station Rosenheim, auf Zuschuss für die geleisteten Dorf- und Betriebshilfestunden im Jahr 2020
  • Bekanntgabe von Beschlüssen aus der nichtöffentlichen Sitzung vom 6. April 2021
  • Sonstiges

Im Anschluss an die öffentliche Sitzung findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Neun neue Wohnungen in Hebertsham?

  1. Markus der Erste

    Zum Antrag vom Herrn Latein: es wäre gut, wenn diese “Straße” nur für Landwirtschaft und Anlieger (Spielberg) freigegeben wäre – für was sie ursprünglich auch mal geplant war, denk ich. An eine Geschw.begrenzung hält sich eh keiner.

    Antworten