Neues von früher

Dorfgeschichten und widerspenstige Musik im Bauernhausmuseum Amerang

image_pdfimage_print

 

Erwin Rehling und Pit Holzapfel erzählen skurrile Dorfgeschichten von früher mit grandioser Musik. Das Duo aus dem Wasserburger Land verspricht am Sonntag, 30. Juni, um 20 Uhr einen musikalisch-satirischen Theaterabend im Bauernhausmuseum in Amerang. Erwin Rehling entführt mit kurzen, schnörkelosen Episoden in seine Kindheit in einem oberbayerischen Dorf.

In skizzenhaften Erinnerungen verbindet er Alltägliches und Besonderes, Komik und Tragik, Einfachheit und große Sprachkunst.

Dazu gibt es experimentelle Musik.
Drums, Marimba, Posaune, Gitarre, Kuhglocken, Schlagzeug oder gar ein Wasserschlauch sind nur einige der Musikinstrumente, die die beiden Klangvirtuosen verwenden. Sie sind langjährige musikalische Weggefährten in den nicht etikettierbaren Disziplinen improvisiertes Volkslied und komponierter bayerischer Countrymusik.

Eintritt 15 Euro.

Kartenreservierungen unter museum@bhm-amerang.de oder telefonisch 08075-915090.

Foto: Bauernhausmuseum / Werner Bauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren