Neues Testzentrum des BRK

Eröffnung am Samstag in Rosenheim: Auch der zweite BRK-Vorsitzende Freddy Eisner aus Wasserburg vor Ort

Am kommenden Samstag, 17. April, eröffnet der BRK-Kreisverband im ehemaligen Bekleidungsgeschäft „Pimkie“ in der Münchner Straße 16 in Rosenheim sein Corona-Schnelltestzentrum. Um 10 Uhr werden die neue Erste Vorsitzende des Verbands, MdB Daniela Ludwig und Rosenheims Oberbürgermeister Andreas März das Testzentrum besuchen. Vom BRK werden zudem der Kreisgeschäftsführer Martin Schmidt und der neue, zweite BRK-Vorsitzende – Freddy Eisner aus Wasserburg – mit vor Ort sein. Anbei der QR-Code des BRK zur Anmeldung …

Derzeit herrscht reges Treiben in den Räumen des ehemaligen Modegeschäftes Pimkie in der Münchener Straße 16 in Rosenheim. Aus dem früheren Einzelhandelsgeschäft wird eine Corona-Schnellteststation des Roten Kreuzes, die am kommenden Samstag in Betrieb geht.
Im neuen Testzentrum in der Innenstadt können sich alle Personen im Rahmen der Bürgertestung kostenlos und auch ohne Termin testen lassen.
„Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, den Bürgerinnen und Bürgern aus Rosenheim und dem Umland die Möglichkeit zu unkomplizierten Schnelltests im Stadtzentrum zu bieten“, so BRK-Kreisgeschäftsführer Martin Schmidt.

Herzlichen Dank des BRK an dieser Stelle an die Familien Fels und Reindl für die hervorragende Unterstützung bei der Überlassung der Räumlichkeiten.

Die geplanten Öffnungszeiten des Testzentrums sind Dienstag bis Samstag von 9.30 bis bis 17 Uhr.
Eine Terminvereinbarung ist nicht möglich, jedoch das Vorab-Anmelden der persönlichen Daten unter www.coronatest-rosenheim.de/anmeldung oder durch das Scannen des QR-Codes.

Dies kann auch vor Ort erledigt werden.
Das Testergebnis wird dann nach rund 30 Minuten per SMS und E-Mail an die hinterlegten Kontaktdaten übermittelt.
Da es direkt am Testzentrum keine Parkplätze gibt, wird darum gebeten, die umliegenden Parkhäuser zu nutze, so das BRK.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren