Neues Flutlicht für die Altstadt

Bauausschuss stellt den Wasserburger Sportlern 194.000 Euro in Aussicht

image_pdfimage_print

Die Leuchtkraft viel zu gering, der Energieverbrauch zu hoch, die Störungsanfälligkeit nicht zu übersehen – das Flutlicht am Wasserburger Sportplatz an der Landwehrstraße ist arg in die Jahre gekommen. Und dabei ist das Areal in der Altstadt die am meisten bespielte Rasenfläche Wasserburgs. Spätestens seit dem Aufstieg der Fußballer in die Bayernliga war klar: Das Flutlicht muss erneuert werden. Und dafür gab der Bauausschuss der Stadt bei seiner jüngsten Sitzung grünes Licht. 

„Wir dachten erst, wir kommen mit dem Austausch der Leuchtmittel klar. Dem ist aber leider nicht so. Zwei alte Masten müssen auf jeden Fall weg, vier neue würden wir obendrein brauchen. Da ist es gescheiter, wir machen das gleich alles neu”, sagte Bürgermeister Michael Kölbl bei der jüngsten Sitzung des Ausschusses und bekam von seinen Ratskollegen einstimmig Rückendeckung.

194.000 Euro wird das neue Flutlicht kosten, das dann auch die für die Bayernliga geforderten 200 Lux liefern kann – und das obendrein mit deutlich weniger Energieverbrauch.

Andreas Ass (CSU) abschließend: „Ich werde heuer 61, mit fünf Jahren habe ich mit dem Fußballspielen in der Altstadt begonnen. Ich habe das Gefühl, dass die Anlage seither niemals erneuert wurde.” Die Investition sei gerade auch für den Kinder- und Jugendbetrieb absolut notwendig. „An der Landwehrstraße wird abends viel trainiert.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

9 Kommentare zu “Neues Flutlicht für die Altstadt

  1. Zwei alte Masten müssen auf jeden Fall weg, vier neue würden wir obendrein brauchen. Da ist es gescheiter, wir machen das gleich alles neu”, sagte Bürgermeister Michael Kölbl bei der jüngsten Sitzung des Ausschusses und bekam von seinen Ratskollegen einstimmig Rückendeckung.

    Jaja … da rückt der Umbau vom Reitmehringer Bahnübergang in weeeeeite ferne!

    Antworten
  2. An Mat: Was hat der Wasserstand des Tigris mit der Verblödung der Welt zu tun??

    Antworten
  3. @Mat: was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ich finde es gut wenn was gemacht wird. Es geht schließlich nicht nur um die erste Mannschaft sondern auch um die Jugendmannschaften.

    Antworten
  4. A Wasserburger

    Servus, du weißt aber hoffentlich schon, dass die Jugendmannschaften so gut es geht von diesem Platz vertrieben werden?

    Das neue Vereinsheim wurde errichtet, um der Jugend ein anständiges Gebäude zu bieten und es wurden vielen Spenden gesammelt! Mittlerweile ist es so, dass die Jugend nur noch geduldet wird!!!

    Antworten
  5. Nachdenklicher

    Ja ja – Jugendmannschaften …

    Antworten
  6. Vielleicht sollten Kosten und Nutzen
    Genauer unter die Lupe genommen werden…
    … vor allem, wenn funktionierendes Flutlicht am BADRIA Stadion bereits vorhanden ist…

    … wie sehr könnte der zentrale Stadtspielplatz für einen weitaus geringeren Betrag aufgewertet werden…

    Antworten
  7. …wobei das Badria aber derzeit über kein Flutlicht verfügt.

    Antworten
  8. A Wasserburger

    Stimmt im Badria gibt es kein Flutlicht, aber könnte man installieren. Der Bauausschuss will bei der Realschule Parkplätze streichen, man soll sein Kinder oder Kinder nicht abholen da alles zu geparkt wird. Aber bei Spielen in der Stadt ist das weitaus schlimmer und da wird nicht diskutiert??? Am Badria wäre eine viel bessere Parkplatzsituation als es in der Stadt gegeben ist. Nur mal so zum Nachdenken….

    Antworten
  9. @A Wasserburger: Klar wäre ein Flutlicht am Badria sinnvoll. Ich habe nur “nachgefragt” geantwortet, der behauptet hat, es gäbe dort schon eines. Kosten würde das übrigens im Zweifelsfall mehr, weil Kabel und Beschaltung erst installiert werden müssen. Autos sind in der schmalen Landwehrstraße immer ein Problem. Aber der Griesparkplatz wäre nicht weit. Außerdem finden Spiele selten zu einer Zeit statt, wo Kinder auf dem Schulweg gefährdet sind.

    Antworten