Neuer Zirkel für mehr Beweglichkeit

Gelungene Eröffnung beim Sportpark Fit&Fun - Kostenlose Einführungskurse

image_pdfimage_print

Der neue und langerwartete Faszien- und Beweglichkeitszirkel bei Sportpark Fit&Fun ist jetzt eröffnet. Zu Beginn führte Sportmediziner Dr. Sebastian Sinz in das Thema Faszien- und Beweglichkeitstraining ein, indem er die Aufgaben der Muskeln, Sehnen und Bänder vorstellte und dabei deutlich machte, wie diese durch Fehlhaltungen und -belastungen zu verschiedensten körperlichen Beschwerden führen können.

Durch die oftmals nach vorne ausgerichtete Körperhaltung im Alltag und durch mangelnde Bewegung verlieren wir unsere Beweglichkeit und unsere Flexibilität. Dies führt häufig zu Verspannungen, Rücken- und Gelenkbeschwerden. Der Verlust der Beweglichkeit ist nicht nur ein erstes Anzeichen des Alterns, sondern wird mittlerweile auch in der jungen Generation immer häufiger zu einem Problem. „Beweglichkeitstraining wird dadurch immer wichtiger und sollte daher neben dem Kraft- und Ausdauertraining immer fester Bestandteil einer jeden Trainingseinheit sein“, so der Sportmediziner.

Im Anschluss an den Vortrag stellte Physiotherapeut Jens-Peter Brichta die einzelnen Stationen vor und stand anschließend, gemeinsam mit den Fit & Fun Trainern allen Teilnehmern im praktischen Teil anleitend und helfend zur Seite. Dabei  stellten diese schnell fest, wo sie an ihrer Beweglichkeit arbeiten müssen und wie gut und befreit sie sich nach jeder einzelnen Übung fühlten.

Studioleiter Manuel Kebinger: „Wir freuen uns sehr über den neuen Beweglichkeitszirkel. Denn mit Hilfe von diesem bieten wir nun unseren Mitgliedern, den Rehasportlern, den Patienten der Physiotherapie Brichta und des Sportmediziners Dr. Sinz die Möglichkeit, ein rundum sicheres, einfaches und gesundheitsorientiertes Beweglichkeitstraining in maximal zehn bis 15 Minuten durchführen zu können.“

Derzeit finden täglich Einführungskurse im Sportpark Fit & Fun statt. Diese sind kostenlos und stehen natürlich auch Nichtmitgliedern, die den neuen Beweglichkeitszirkel einmal genauer kennen lernen möchten zur Verfügung. Da die Teilnehmerzahl pro Kurs beschränkt ist, ist eine Anmeldung unter 08071/92650 erforderlich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren