Neuer Trainer beim SV Albaching

A-Klassen-Mannschaft: Roman Schaller übernimmt von Manuel Krebs

image_pdfimage_print

Der SVA verändert sich auf dem Trainerposten. Ab sofort ist der in Pfaffing wohnende Roman Schaller für die A-Klassen-Mannschaft des SV Albaching zuständig. Er übernimmt das Amt von Manuel Krebs, der anderthalb Jahre eine leidenschaftliche und erfolgreiche Arbeit leistete. Krebs übernahm den SVA im Winter 2016 auf einem Abstiegsplatz und schaffte den Klassenerhalt in der Saison 2016/2017.

Gleiches gelang ihm auch in der Saison 2017/2018, als der SVA nach einer schwachen Hinrunde wieder Richtung B-Klasse blickte. Mit sensationellen sechs Siegen in den letzten sechs Spielen gelang ihm mit seinem Team nach zwischenzeitlichen zehn Punkten Rückstand aufs rettende Ufer noch der Nichtabstieg. Ihm gilt ein großer Dank für die geleistete Arbeit. Als Vorstandsmitglied mit vielen Aufgaben bleibt er dem Verein natürlich erhalten.

In die Zukunft geht der SVA nun bewusst mit dem auswärtigen Trainer Roman Schaller. Seine letzte Trainerstation war der TSV Soyen. Roman Schaller ist bereits langjährig Fußballtrainer und war schon bei einigen Vereinen aktiv.

Foto: Zweiter Abteilungsleiter Daniel Neumann (links) und Abteilungsleiter Alfred Trautbeck (rechts) nach der Vorstellung des neuen Trainers, Roman Schaller, im Albachinger Sportheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.