Neuer Lebensabschnitt beginnt

13 Auszubildende an der Berufsfachschule in Wasserburg herzlichst begrüßt

image_pdfimage_print

13 neue Auszubildende begrüßte Brigitte Kanamüller-Eibl, Schulleiterin der Berufsfachschule für Krankenpflege in Wasserburg, jetzt zum Ausbildungsstart in Wasserburg. Sie wünschte den „künftigen Kolleginnen und Kollegen” viel Durchhaltevermögen, Erfolg und Freude am Beruf.

In den nächsten drei Jahren absolvieren die Auszubildenden eine anspruchsvolle und wertvolle Ausbildung im RoMed-Verbund, die neben dem theoretischen Unterricht in den Räumen der Berufsfachschule in Wasserburg das praxisbezogene Lernen in verschiedenen medizinischen Fachbereichen beinhaltet.

Diese Praxiseinheiten werden in den RoMed-Kliniken Bad Aibling, Prien am Chiemsee, Rosenheim und Wasserburg sowie in der Kreisklinik Mühldorf durchgeführt.

Die Berufsfachschule für Krankenpflege an der RoMed-Klinik Wasserburg bietet jährlich zum 1. April und zum 1. Oktober einen Ausbildungsbeginn an.

Unser Foto zeigt Schulleiterin Brigitte Kanamüller-Eibl (links), stellvertretende Schulleiterin Karin Wünsch (2. von links) und stellvertretender Pflegedirektor Hans Albert (2. von rechts), die die neuen Auszubildenden herzlichst begrüßten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren