Wer wird neuer Kommandant?

Und wer seine zwei Stellvertreter? Am Freitag Jahresversammlung der Wasserburger Feuerwehr

image_pdfimage_print

Die Kommandantenwahl der Feuerwehr Wasserburg findet am kommenden Freitag, 10. Januar, um 18 Uhr im Feuerwehrgerätehaus statt. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung vor dem Jahreswechsel beschlossen, dass es auf Antrag der Feuerwehr künftig zwei Stellvertreter geben soll. Begründet wurde der Antrag unter anderem mit dem steigenden Bürokratieaufwand.

Durch einen weiteren Stellvertreter könnte die Arbeit auf mehrere Schultern verteilt werden. Außerdem könne so besser gewährleistet werden, dass zumindest einer der Kommandanten als Einsatzleitung vor Ort ist und somit die Gruppen- und Zugführer nicht über das übliche Maß belastet werden.

Nicht zuletzt führten die Aktiven den anstehenden Neubau des Feuerwehrhauses in der Altstadt auf, in dessen Planungen die Führung der Feuerwehr stark eingebunden sein wird.

Im Anschluss ist Jahreshauptversammlung. Auf dem Programm stehen unter anderem die üblichen Berichte.

Lesen Sie auch:

Der Kapitän verlässt die Brücke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren