Neue Therapien bei Schlaganfall

Gesundheitsforum: RoMed-Experten informieren zum Weltschlaganfalltag

image_pdfimage_print

Der akute Schlaganfall ist weltweit die zweithäufigste Todesursache und ausschlaggebend für bleibende Schäden im Alter. Eine wirkungsvolle Therapie ist vor allem in den ersten Stunden möglich, deshalb ist es wichtig, die Symptome eines Schlaganfalles rasch zu erkennen und entsprechend zu handeln. Dr. Hanns Lohner, Chefarzt der Neurologie und Dr. Martin Morgenstern, Chefarzt der Medizinischen Klinik I am RoMed-Klinikum Rosenheim nehmen dies zum Anlass zu erklären, wie man einen Schlaganfall erkennt und richtig reagiert.

Es wird über neue Therapiemöglichkeiten berichtet sowie die Notwendigkeit eines raschen Therapiebeginns. Außerdem wird auf Risikofaktoren für Hirngefäßerkrankungen und Tipps für die Vorbeugung eingegangen. Insbesondere wird über das Vorhofflimmern als Herzrhythmusstörung informiert.

Im Anschluss an die Präsentationen stehen die Referenten gerne für Fragen zur Verfügung.

Die Informationsveranstaltung findet am kommenden Donnerstag, 26. Oktober, um 19 Uhr im Bildungs- und Pfarrzentrum St. Nikolaus in Rosenheim statt.

 

Die Veranstaltung des Gesundheitsforums ist wie immer kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.